Mieten Sie ein klassisches Motorrad, um die Ile de Ré zu besuchen

Kif_0576.jpg

Gibt es ein ideales Motorrad, um die Inseln zu bereisen?

Die Honda 1000 CBX ist ein Sammlerstück und kann auf Châtelaillon-Plage, La Rochelle oder der Ile de Ré gemietet werden, ein historisches Motorrad.

1978 wurde das ganze Talent des Herstellers der Weltöffentlichkeit offenbart, als letztere den 1000 CBX vorstellte.

Ein heiliges Monster wird geboren, eine subtile Mischung aus Kühnheit und Raffinesse wird die Maschine in den Rang eines Sammlerstücks treiben. Die Honda CBX 1000 ist eine wahre mechanische Kathedrale und das erste Serienmotorrad, das 105 PS erreicht.

Zehn Jahre nach der Veröffentlichung der CB 750 Four schlug Honda 1978 mit seiner CBX 1000, die mit einem Hightech-6-Zylinder ausgestattet war, einen Schlag. Ein Linearmotor mit Katzenkraft, der legendär geworden ist. Mit ihren 24 Ventilen, ihrer doppelten obenliegenden Nockenwelle und ihren 105 PS ist die Honda CBX 1000 ein wahres technologisches Schaustück und übertrifft an Leistung alles, was es damals gab.  Im Stand fällt es schwer, den Blick vom Motor abzuwenden. Imposant, aber anmutig, repräsentiert der Honda 6-Zylinder für viele die pure Essenz der Mechanik.

 

 

 

 

 

(Sie können auch eine mieten Méhari mit seinem 2cv-Motor auf Châtelaillon-Plage, La Rochelle,  Insel Re)